Kampfsportschule in Bargenstedt SH

Nach einer fast 1,5 jährigenen Bauzeit, konnten wir, Ansgar Schmitd, Thomas und Sandra Hintz, am 01. Januar 2016, unsere Kyokushin Kampfsportschule eröffnen. Zur Zeit unterrichten wir ausschließlich Kyokushin Karate, welches von Mas Oyama 1955  geründet wurde. Wir wählten den Name Yakuza Dojo, weil Yakuza "Familie" bedeutet und dies ist uns in unerer Sportschule ebenso wichtig, wie hartes und traditionelles Training. Eine Trainingseinheit besteht aus dem traditionellen Aufwärme, dem Kihon (Grundschule), dem Kata ( Bewegungsform), dem Kumite (Kampf) und endet mit Dehn-, Atem- und Yogaübungen. Ganz wichtig sind uns die Kinder, Kinder sind unsre Zukunft, auch im Sport. Im Training steht die die Förderung von Stären und die Entwiklung des Selbstbewusstseins sowie der Persönlichkeit. Dies wirkt sich positiv auf Schule,m Beruf und den Altag aus. Durch Spaß und Vielfalt wird das Training immer wieder abwechslungsreich gestaltet.  

Vollkontakt Karate im Yakuza-Dojo Bargenstedt SH

 

Karate Unterricht im Yakuza-Dojo Bargenstedt SH

Wir im Yakuza-Dojo Trainiren in verschiedenen Traininggruppe, Erwachsenen/Jugendliche und Kinder. Bei den Erwachsenen/Jugendlichen unterscheiden wir nich zwischen Anfänger und Fortgeschrittenen, darauf wird auch das Training ausgelegt. Bei den Kindern achten wir speziell darauf, dass es nicht zu hart für die Kids wird und das Sie Spaß am Training haben. Bei jeder Trainingseninheit, halten wir stehe die Regeln, das sogenannte Dojo Kun ein. Neben Kyokushin Karate bieten wir auch nebenbei Brazilian Jiu-Jitsu  und MMA an.